• Zwei neue Kraker-Schubbodenauflieger für Fokus Transporte

Kraker Schubbodenauflieger CF200 in konischer Ausführung

Rahmen:
Hilfsrahmen aus Stahl 700 MC ab vom Stützwinden bis zum Heck, darauf wird die Mulde mit CF-System montiert und das Achsaggregat.

Achsen:
9 ton mit 22,5” (430 x 45 mm) Bremsscheiben ET0/120 oder mit 225” (420 x 180 mm) Trommel Bremse ET0.

Aufhängung:
Weweler MBS-V modulare Achsen Aufhängung mit Ø 300 mm Luftbalg.

Luftfederung:
Wabco Optilevel elektronische Luftfederung (ECAS), Bedienung über Wabco Bedien Box.

Bremsanlage:
Wabco EBS-E premium, 2S/2M, Feststellbremse mit Federspeicherzylindern an 2 Achsen und RSS (Roll Stability Support). Bedienung links hinten.

Räder:
6 x Stahl-Felge 11,75 x 22,5” (ET0/120), Mitten zentriert, 10 x M22 Radmuttern.

Bereifung:
6 x Serien Bereifung 385/65R 22,5”. (A-Marke nach Wahl Kraker Trailers).

Aufsattelvorrichtung:
2” Königszapfen, in 10 mm starker Stahlplatte (S355J2G3) 1000 x 1000 mm montiert.

Abstützvorrichtung:
2 mechanische Stützwinden von BPW, typ 750, mit 2 Geschwindigkeiten und Schubausgleich, Stützlast 50.000 kg, Hublast 24.000 kg.

Seitlicher Schutz:
Eloxierte Aluminiumplanken, auf Schwenkbarer Edelstahl-Scharnieren montiert.

Unterfahrschutz:
Eloxiertes Aluminium-U-Profil mit geschlossener Heckpartie, inkl. Stabiler Riffelblechklappe zur Abdeckung der Leuchten und Großem Kraker-Spritzlappen. Ca 350 mm von Rückseite montiert.

Elektro-Anlage:
Beleuchtung (Aspöck) nach EG/StVZO angeschlossen, 24 Volt, Anschlussbüchsen an Stirnwand.

1 x 15-polige Anschluss + 2 x 7-polige Anschlüsse nach DIN 3731 und ISO 1185 in ca. 650 mm Höhe.
2 x Europoint III Hybrid Halogen/LED Multifunktionsleuchten mit integriertem Dreieckreflektor
2 x Kennzeichenleuchten
2 x LED-Rückfahrleuchte seitlich hinter den Achsen (am Rückgang geschaltet)
2 x LED-Arbeitsscheinwerfer in Höhe der Stützwinden (am Rückgang geschaltet)
2 x Spurhalteleuchten in LED-Ausführung
4 x Seitenbegrenzungsleuchten in LED-Ausführung, unter dem Untergurtprofil montiert
2 x Positionsleuchten in LED-Ausführung, an der Unterseite Stirnwand
2 x Positionsleuchten in LED-Ausführung Rot hinten oben
2 x Markiertafeln in geklebter Ausführung, Links und Rechts an Hecktüren

Schubboden:
Der CF 500 Compact Schubboden von Cargo Floor ® besteht aus 21 beweglichen glatten Aluminium Brettern, Bodenstärke 6 mm (Gegen Mehrpreis 8 mm, 10 mm und weiterer Profiltypen) mit Aluminium Endabdichtungen und Kabel-Fernbedienung ca. 10 Meter in einem wasserdichten Bedienkasten. Boden vollständig Unterstützt durch Gleitkammen. Hinterseite mit zusätzlichem Anti-Lifting lagern ausgerüstet. Inox Verschleisblech am Heck. Bedienungen zum Be-/Entladen mit Hilfe eines Drehschalters + Not-Aus.

Antrieb-Schubboden:

CF500 SL-Compact Aggregate von Cargo Floor ® 225 bar Überdruckventil und Hochdruck-Ölfilter, Hub = 200 mm. (250 bar max.) mit Druckmanometer
Pumpenleistung lt. Vorschrift Cargo Floor ® mit 2-Leitungssystemen: Literleistung 110 l/min durch 20/2 mm Druckleitung und 25/2 mm Rucklaufleitung. (180 l/min beim Powerspeed durch 25/2 mm Druckleitung und 30/2 mm Rücklaufleitung)
Hydraulik Öl lt. Vorschrift Cargo Floor ®: Mineralisch oder Biologisch (HEES) lt. ISO VG 32. Max. Öltemperatur 70°C. Min. 100 l Öltankfüllung empfohlen.

Bodengruppe:
Aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Die Planken des Schubbodens werden durch Gleitkammen in Längsrichtung unterstützt. Im Bereich des Königszapfens wird eine sehr starke Stahlkonstruktion verwendet. Die Stabilisierung wird optimiert durch ein verzinktes Stahlkreuz (6 mm), welches zwischen der Sattelplatte und den Trailerstützen an den Traversen verschraubt wird.

Stirnwand:
Aluminium-Hohlprofile mit 600/29,5/2,7/2,4 mm mit verstärktem Obergurt. Podest mit Geländer sowie Aufstieg, (nach Wahl links oder rechts oder miet Aufpreis Beide) zum Öffnen und Schließen der Rollplane inkl. Absturzsicherung. Anschlüss für Beleuchtung und Bremse. 2 Stück nach unten gerichtete hydraulische Schnellkupplungen an Stirnwand. Druck (links): NV ¾ GASF/Rücklauf (rechts):NV1 GASF (ohne Schläuche zur Zugmaschine).

Seitenwand:
Aluminium-Hohlprofile 600/29,5/2,7/2,4 mm, Nähte an Innen- und Außenseite horizontal vollständig verschweißt. Nähte an Innenseite vertikal vollständig verschweißt. Dadurch wird eine freitragende Funktion der Seitenwand erreicht. Ein spezieller Obergurt mit integrierter Laufschiene für die mitlaufende Trennwand sorgt für zusätzliche Stabilität.

Rückwand:
Alu-Portalrahmen mit abgeschrägter Naht zur Seitenwand mit 2-flügeliger Tür (270°) aus Aluminium-Hohlprofilen 600/29,5/2,7/2,4 mm. Einfassung mit 50mm starken Spezialprofilen und doppelten Gummidichtungen. 4 Aluminium-Scharniere pro Türflügel mit durchgehender Scharnierachse (Ø 14 mm) im Arbeitsfreier Gleitlager aus Kunststoff. 1 Stück Edelstahl Drehstangenverschluss pro Türflügel. Der Obergurt ist ausdrehbar. Am Hinterseite mit einem Abweiskeil versehen.

Mitlaufende Trennwand:
Aus 200mm breiten Aluminium-Hohlprofilen geschweißt, mit einer Schleppplane (1-ply, 2200 g/m², L x D = 1800 x 3mm) Bodenfreiheit ca. 40mm. An den Seiten ein 3 mm starker Streifen aus verstärkter Polyester-Material versehen. (2-ply, 3700 g/m²) Vorne durch Türstopper gehalten, damit die Wand bei Leerfahrten nicht nach hinten rutschen kann.

Verdeck:
● Rollplane, Qualität 900 g/m² in gewünschter Farbe (mit weißen Lichtband), rechts am Obergurt montiert durch einnähte Seile im den integrierten Keder schiene vom Obergurt
● PVC-Verstärkung an der festen Seite 650x13530 mm 1100 g/m²
● Aufrollen mittels Kurbel von Podest aus
● 2 Spannbänder in Längsrichtung zur Unterstützung (Spannratschen an der Außenseite der Stirnwand)
● 4 Spannbänder mit Handratschen und eingearbeiteter Alu-Latte 100x25x2mm auf der linken Seite
● Heckabschluss und an der Vorderseite mittels elastisch schnür (Zick-Zack) am Obergurt
● Überhang der Rollplane vorne ca. 300mm, links ca. 500mm, hinten ca. 60mm
● 4 Aufstellwinkel aus Stahl. (galvanisch verzinkt)

Spriegel:
4 Stahlspriegel, Ø 50 x 5.1 mm, galvanisch verzinkt, dreh- und herausnehmbar, die Positionen links oben am Obergurt markiert. (1. Spriegel direkt hinter der Stirnwand, 4. Spriegel direkt vor dem Heckobergurt, 2. und 3. Spriegel teilen die Mulde in 3 Beladungsfelder im gleichen große, passend für große Radladerschaufeln)

Konservierung:
● Fahrgestell wird mit MicroZinq behandelt
● Achsen und Stützen sind schwarz KTL-beschichtet
● Aufbau wird angeschliffen, in 2 Schichten einfarbig lackiert und eingebrannt (5 Jahre Lackhaftungsgarantie von Dupont, Sikkens bzw. ICI zu deren Bedingungen)
● Stahlfelgen in Werkssilber
● Farbe der Rollplane nach Wunsch
● Kunststoffteile unlackiert
● ohne Beschriftung

Zubehör:
● Einzelradkotflügel aus Kunststoff-Halbschalen über jeder Radposition, Auf die letzte Achse mit Kraker Spritzlappen und Exspray-Auskleidung.
● Werkzeugkasten aus Kunststoff, LxBxH=1.000x500x500mm, mit Verschluss, links hinter Achsgestell montiert
● Ausziehbarer Aufstieg hinten rechts mit Handgriff im Heckportal
● 2 Türfeststeller aus Edelstahl
● pneumatische Türverriegelung, Bedienungsknopf vor der Achsen
● 2 Stück Unterlegkeile mit Halter an den Stützen montiert
● Planenstange in der Halterung links vor Achsen
● flacher verschweißter Keil, zur Abdeckung an der Vorderseite der CF-Bretter
● ohne Elektro-, ABS- und Bremsspiralschläuche

Gebraucher Paket:
● Halter für Besen und Schaufel, links vor den Achsen
● Balgmanometer (Ø 70 mm) zur Beladungskontrolle
● Druckluftanschluss für Reinigungspistole
● Leiter mit 10 Stufen, nur zur Verwendung im Laderaum

Techn. Daten 3-Achs Schubbodenauflieger

Type:   Kraker CF-200
Ladevolumen:   92 m3
Abstand b:   11880 mm
Länge L:   14010 mm
Höhe:  

4000 mm

Eigengewicht:   7513 kg
Sattellast:   15000 kg
techn. Gesamtgewicht:   42000 kg
techn. Achslasten:   9000/9000/9000 kg

 

Zur Website von Krakertrailers

Type:   Kraker CF-200
Ladevolumen:   92 m3
Abstand b:   11880 mm
Länge L:   14010 mm
Höhe:  

4000 mm

Eigengewicht:   7513 kg
Sattellast:   15000 kg
techn. Gesamtgewicht:   42000 kg
techn. Achslasten:   9000/9000/9000 kg

 

Zur Website von Krakertrailers

Fotogallerie